Neuanfang

So verwandelst du deine Veränderung in einen Neuanfang

Sicher kennst auch du den Punkt, wenn etwas langandauerndes, bedeutungsvolles endet. Das kann das Ende deines Studiums, deine Kündigung des aktuellen Jobs, dein Umzug in eine andere Stadt oder auch die Trennung von deinem langjährigen Partner sein.

Jede dieser großen Veränderungen geben dir das Gefühl hilflos zu sein, nicht zu wissen, was als nächstes kommt oder wie es für dich weiter gehen soll. Doch abseits dieser negativen Gefühle, bietet das Ende von etwas Großem dir auch jedes Mal die Chance, dein Leben neu zu überdenken.

Sieh es doch mal so, wie das Zitat dieses Beitrages:

„Manchmal ist von etwas Abstand zu nehmen auch ein Schritt nach vorne.“

Du hast die Chance, dein bisheriges Leben mit etwas Abstand zu betrachten, alles Revue passieren zu lassen und dir selbst wichtige Fragen, für eine Neuorientierung und deinen Neuanfang zu stellen. Das ist deine Chance,  auf deinen Weg zum Glück zurück zu finden oder ihn ganz neu zu entdecken.

Am besten nimmst du dir ein Blatt Papier und beantwortest für dich die folgenden 5 Fragen:

  1. Bist du glücklich mit dem was du tust?
  2. Gibt es etwas, was sich doch immer wieder in deinem Kopf schleicht?
  3. Ist da etwas, was du gerne tun würdest, aber nie den Mut dafür gefunden hast?
  4. Wie sieht dein optimales Leben aus, wenn du die Augen schließt und es dir vorstellst?
  5. Was hat dich bisher davon abgehalten, das Leben, das du dir wünschst, zu leben?

Du merkst gerade, dass das was du eigentlich immer wolltest, lange auf der Strecke geblieben ist oder du von deinem Glückspfad abgekommen bist? Das, was du mit deinem Leben anfangen wolltest ist so ganz anders, als das was du aktuell tust?

Dann hei, das ist jetzt deine Chance! Lass sie nicht einfach verstreichen, tu das was dich glücklich macht!

Dir gehen jetzt tausend Gründe, Ängste, Befürchtungen wie „Das traue ich mich nicht.“, „Ich habe Angst, weil…“, „Das kann ich nicht.“, „Die Anderen würden es komisch finden.“ durch den Kopf?

Keine Sorge – so geht es uns allen! Daher fangen wir ganz langsam und vor allem Schritt für Schritt an.

Nachdem du nun festgestellt hast, dass dein Leben vielleicht gerade nicht so läuft, wie du es dir vorgestellt hast, möchtest du jetzt sicher wissen, wie du etwas verändern kannst.

Das geht natürlich nicht von heute auf morgen, aber mit einem Ziel und einem Plan, wie du dein Glücksziel erreichst, legst du schon den ersten Meilenstein für deine weitere Reise.

Um gut in deine verrückte Reise zu deinem Glücksziel zu starten, nimm dir nochmals ein Blatt Papier und orientiere dich an den folgenden 5 Wegweisern zu deinem Glück.

  1. Notiere dir dein Glücksziel!
    Du wolltest schon immer die Welt sehen? Dann los!
  2. Was ist denn nötig, damit du dein Oberziel erreichen kannst?
    Formuliere dir einige kleinere Ziele, die zu deinem Glücksziel beitragen und dir das Gefühl geben, dass sich tatsächlich etwas verändert.
    Schnapp dir Google Maps und such dir ein Land aus, das du innerhalb der nächsten 6 bis 12 Monate (je nach Einkommen und Land) bereisen möchtest.
  3. Mache dir eine Liste, was notwendig ist, um die Unterziele zu erreichen.
    Wie viel musst du für die Reise in welchem Zeitraum ansparen, musst du ein Visum beantragen, benötigst du Impfungen, usw.?
  4. Setz dir Deadlines, bis wann deine Unterziele erreicht sein müssen.
    Wann buchst du deinen Flug und deine Unterkunft? Bis wann musst du spätestens einen neuen Reisepass oder das Visum beantragen?
  5. Sind alle Punkte deines Unterziels abgehakt? Dann genieß deinen Erfolg!
    Die Flüge und deine Unterkunft sind gebucht, für die Reise alles geplant? Dann geht es los! Viel Spaß bei deinem ersten Schritt auf dem Weg zum Weltenbummler.

Wie du siehst, ist dein Glücksziel gar nicht mehr so groß und beängstigend, wenn du dir einige Schritte auf dem Weg dorthin definierst. Das wichtigste ist, dass du etwas Geduld hast und nicht sofort frustriert bist und aufgibst, wenn etwas doch nicht so ganz klappt, wie du es dir vorgestellt hast.
Dann versuch es einfach nochmal!

Wenn du Fragen zu einer bestimmten Veränderung hast oder vor kurzem deine eigene Veränderung in einen Neuanfang verwandelt hast, lass mir gerne einen Kommentar da.

Bis dahin bleibt mir nur noch zu sagen:

Signatur Blog Klein

Das könnte dir ebenfalls gefallen

LEAVE A COMMENT

Wer schreibt hier?

Monya

Monya

Hi, ich bin Monya! Ängsteüberwinderin, Lebensliebhaberin und mit etwas Verrücktheit auf dem Weg zu meinem Glück. Ich bin hier, um dich auf meinem Weg mitzunehmen und dir durch eine Prise Verrücktheit zu deinem Glück zu verhelfen.

Glückspost

Melde dich zur Glückspost an!

Folge mir auf Facebook

Instagram Slider